Im Rahmen einer Feierstunde konnten in der Emil-Fischer-Grundschule in Dörfles-Esbach nun die im Vorjahr aus dem Gremium ausgeschiedenen Gemeinderatsmitglieder in würdiger Form von Bürgermeister Udo Döhler verabschiedet werden. Außerdem wurden drei amtierende Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit im Gemeinderat mit der Ehrenmedaille ausgezeichnet.

Verabschiedet wurden nach zwölf Jahren Ingeburg Grill und Markus Krieger, sie erhielten die Ehrenmedaille in Bronze. Klaus Martin und Reiner Thiel waren 18 Jahre dabei (Ehrenmedaille in Silber). 26 Jahre waren es bei Norbert Rose, 28 bei Rolf Bätz, 30 bei Rottraud Lindner und sogar 36 Jahre waren Dietmar Baumgärtner und Manfred Dehler im Gemeinderat.

Für ihre langjährige Tätigkeit im Gemeinderat wurden Peter Schneider und Volker Weigand (12 Jahre) mit der Ehrenmedaille in Bronze ausgezeichnet, die Medaille in Silber gab es für Zweiten Bürgermeister Stephan Valtin, der seit 18 Jahren Mitglied im Gremium ist.

Döhler würdigte das Engagement der Geehrten, die dazu beitrugen, dass in den vergangenen Jahrzehnten Unglaubliches in der Gemeinde bewegt wurde. Dörfles-Esbach sei aufgrund dieses gemeinsamen Wirkens eine beliebte Wohngemeinde mit einem starken Gewerbe, einem funktionierenden Vereinsleben und allen notwendigen Infrastruktureinrichtungen. red