Totalschaden von circa 21 000 Euro entstand an einem VW Touran bei einem Ausweichmanöver am Mittwochvormittag zwischen Schönbrunn und Niederndorf. Beim Versuch, einem querenden Kleintier auszuweichen, geriet der 55-jährige Fahrer aufs Bankett, schlitterte an einer Hecke entlang und prallte anschließend gegen einen Baum. Mit leichten Verletzungen wurde der VW-Fahrer ins Klinikum gebracht.