Den Flurbereinigungsweg zwischen Hirschaid und Seigendorf befuhr am Montagabend ein 57-jähriger VW-Fahrer. Beim Abbiegen nach rechts übersah er einen vorfahrtsberechtigten 39-jährigen Lkw-Fahrer. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Lkw-Fahrer nach rechts aus und landete im Graben. Der 39-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.