Lebensmittelintoleranzen werden häufig nicht als Ursache für mögliche Beschwerden wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Erschöpfungszustände oder Kopfschmerzen erkannt. Die Betroffenen leiden oft über Jahre an unerklärlichen Symptomen. Das Mehrgenerationenhaus lädt am Montag, 3. Februar, und jeden weiteren 1. Montag im Monat, von 19 bis 21 Uhr, dazu ein, sich auszutauschen. Weitere Infos unter Tel.: 0971/ 699 33 81 oder E-Mail: info@mgh-badkissingen.de. sek