Die Ökumenische Frauengruppe "Sophia", der Katholische Frauenbund Stöckach-Forth und das ökumenische Weltgebetstagsteam Forth laden ein zu einer Ausstellung "Lautloses Leid". Zwei Frauenporträts und eine Installation von Corinna Maron thematisieren die weltweite Gewalt gegen Frauen und zeigen die Macht der Ohnmächtigen. Die Vernissage der Ausstellung ist am Mittwoch, 18. November, um 18.30 Uhr. Die Schau kann täglich von 11 bis 16 Uhr in der katholischen Kreuzerhöhungskirche Forth besucht werden. Am Mittwoch, 25. November, um 19 Uhr finden ein Gottesdienst mit dem Thema "Nein zu Gewalt an Frauen" und die Finissage der Ausstellung statt. Zu der Vernissage und dem Gottesdienst ist eine Anmeldung erforderlich, Telefon 09126/8389. Mehr zur Ausstellung unter www.comarone.de. red