Der Aussichtsturm am Dreistelz ist ab sofort nach der winterlichen Schließung wieder geöffnet, teilt der Forstbetrieb Bad Brückenau mit.

Mittlerweile ist der Aussichtsturm mit Panoramatafeln ausgestattet, die Auskunft über benachbarte Gipfel, Ortschaften und Sehenswürdigkeiten geben. Aus Sicherheitsgründen sind Trittstufen aus verzinktem Gittermaterial und Edelstahlnetze als Durchsturzsicherung an allen Zwischenpodesten angebracht worden. Der Forstbetrieb weist darauf hin, dass der Turm maximal von zehn Personen gleichzeitig betreten werden darf. red