Ein aggressiver Jogger hat am Sonntag bei Kleingeschaidt (Kreis Erlangen-Höchstadt) ein Auto beschädigt.

Gegen 14.45 Uhr fuhr eine junge Frau von Kleingeschaidt kommend in Richtung Tauchersreuth. Auf halber Strecke bog sie zum Spaziergang mit ihrem Hund nach rechts in einen Waldweg ein. Zur gleichen Zeit lief ein Jogger aus Richtung Beerbach kommend in den Waldweg. Zwischen dem Jogger und der Frau kam es zu einem verbalen Streit, in dessen Verlauf der Jogger gegen den linken Außenspiegel des Autos schlug und diesen abbrach. Der Jogger flüchtete daraufhin.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Der Mann hatte einen kniehohen Hund mit braun-schwarzem, langem Fell bei sich. Der Mann, mittleren Alters ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank und hatte ein gepflegtes Erscheinungsbild. Er hatte einen auffällig hellen Hautton und trug eine Mütze und unter Umständen eine rahmenlose Brille. Er war bekleidet mit einer schwarzen Laufhose und einer auffälligen roten Jacke. Am Auto entstand ein Schaden von circa 250 Euro. Hinweise, welche zur Ermittlung des Joggers führen, nimmt die Polizeidienststelle Erlangen-Land unter Telefon 09131/760514 entgegen. pol