Für zwei 17-Jährige, die am Sonntagabend mit ihren Leichtkrafträdern im Coburger Stadtgebiet unterwegs waren, endete die Fahrt mit einer Anzeige. Die beiden Jugendlichen aus Ahorn und Seßlach waren um 21.45 Uhr mit ihren Leichtkrafträdern in der Neustadter Straße unterwegs. Bei der Kontrolle durch die Coburger Polizisten fiel auf, dass an beiden Zweirädern Auspuffanlagen verbaut waren, die von der Lautstärke deutlich über das maximal zulässige Maß hinausgingen. Die Polizisten stellten die beiden Krafträder als Beweismittel sicher. Diese werden im Laufe der Woche einem Kraftfahrzeugsachverständigen vorgeführt, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. pol