Die U15-Fußballjunioren des FC Sand haben in dieser Saison vier Begegnungen gegen die FT Schweinfurt verloren, darunter das Hinspiel in der Bezirksoberliga Unterfranken (0:3). Am letzten Spieltag vor der heimischen Kulisse am Mittwochabend gab der FC richtig Vollgas und überraschte mit einem hochverdienten 7:1-Heimsieg. Die Sander Tore erzielten Jonas Hartwig (4., 32.), Luca Hofmann (19.) Lorenz Schäder (59.), Andreas Kundmüller (65.) und Luca Kellermann (67., 68.). Für das torreiche Abschiedsgeschenk bedankten sich Trainer Rene Klauer und sein Co-Trainer Tobias Klopf, die beide aus beruflichen Gründen ihr Amt niederlegen. Auch der Sander Abwehrchef Jonas Hartwig verabschiedete sich von seinem Verein und wechselt zum 1. FC Nürnberg. Schon am Montag beginnt das Training beim Club. rr