Pflegende Angehörige können jeweils drei FFP2-Schutzmasken kostenfrei bei der Gemeinde abholen. Bei der Ausgabe muss das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der beziehungsweise des Pflegebedürftigen als Nachweis zur Bezugsberechtigung vorgelegt werden.

Außerdem werden nur einmal drei Schutzmasken an die Hauptpflegeperson ausgegeben. Die Ausgabe für die Berechtigten des Marktes Bad Bocklet findet am Montag, 25. Januar, und Dienstag, 26. Januar, jeweils von 15 bis 16 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Bad Bocklet statt, teilt die Gemeinde am Mittwoch mit.

Wer zu diesen Zeiten verhindert ist, kann sich telefonisch unter 09708/912 20 oder per E-Mail markt@badbocklet.de an die Gemeinde wenden, dann werden die Schutzmasken per Post zugesandt. red