Der erste Bauabschnitt von Marktplatz bis Spitalgasse nähert sich der Fertigstellung. Der Tief- und Leitungsbau ist abgeschlossen, die Pflasterarbeiten sind im Gange. Daher werden ab Mittwoch, 25. November, im Bauabschnitt 2a im Teilbereich zwischen Spitalgasse und Forstamt (Hausnummer 18) die Arbeiten aufgenommen. Zunächst wird dort der Asphalt im Fahrbahnbereich und der östliche Gehweg (gerade Hausnummern) ausgebaut, dann werden bis Weihnachten die Kanalhausanschlüsse erneuert. Deshalb bleibt die Ausfahrt Spitalgasse in die Bahnhofstraße bis vermutlich Mitte Dezember, bis der Verkehr über den fertigen Bauabschnitt 1 fließen kann, gesperrt. Der Zugang zu Wohn- und Geschäftsgebäuden ist möglich. Über Weihnachten bis Dreikönig ruhen die Arbeiten. Der Anwohnerverkehr soll in dieser Zeit im Bauabschnitt 2a provisorisch möglich sein, teilte die Stadt mit. red