Wüstenstein — Jeder kennt in Wüstenstein Hans Rupprecht, der dort auch unter dem Namen "Schmieds Hans" bekannt ist. Rupprecht (CSU) war Dritter Bürgermeister und Gemeinderat. Fast 20 Jahre hegt und pflegt er außerdem sein Dorf. Wo etwas auf Kirchen- und Gemeindegrund zu mähen, schneiden, graben, kehren - kurz: zu verbessern oder auszubessern - ist, wird Rupprecht tätig.
Dies alles leistet Rupprecht ehrenamtlich, aus Liebe zu seinem Dorf. Nun gibt er dieses Amt an Jüngere ab. Viele Wüstensteiner haben sich deshalb bei Hans Rupprecht von Herzen für dessen Arbeit und Einsatz bedankt. Sie überraschten ihn mit einem Gedicht und vielen Geschenken. Auch Wüstensteiner Kinder wussten auf ihre Weise Dank zu sagen. Sie malten ihn mit seinem Rasenmäher und dem blauen VW-Transporter.
Alles stand unter dem folgenden Motto: "Wer ist im ganzen Dorf bekannt und wer hat immer eine helfende Hand? - Unser Schmieds Hans, herzlichen Dank." red