Kaider — Luise Wagner, geborene Werner, kann auf 90 Lebensjahre, die man ihr wirklich nicht ansieht, zurückblicken. Das Geburtstagskind wurde in Karlsdorf, in der jetzigen Ukraine, als jüngstes von 13 Kindern geboren. In Kaider fand sie nach dem Krieg eine neue Heimat. Die Jugend des Dorfes hatte sich in Frauendorf, im ehemaligen Reichsarbeitslager, einen kleinen Tanzsaal ausgebaut, wo sie auch ihren späteren Ehemann Baptist, der aus Kaider stammt, kennenlernte. "Er hat nur mit mir getanzt und sich später neben mich gesetzt. Gefallen hat er mir sofort und so wurde Liebe daraus", erzählte die Jubilarin. Fünf Kinder schenkten ihnen acht Enkel, die wiederum für drei Urenkel sorgten. Sie alle gratulierten der Jubilarin. hkla