Glück im Unglück hatten am Samstagnachmittag zwei 19-Jährige. Der junge Fahrer hatte auf der Staatsstraße von Wittershausen in Richtung Oberthulba im Auslauf einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto verloren. Es schleuderte nach rechts in eine Wiese, wo es auf der Seite liegen blieb. Mit Unterstützung von Ersthelfern konnten sich der Fahrer und der gleichaltrige Beifahrer, glücklicherweise ohne größere Verletzungen, aus dem Pkw befreien, so die Polizei. Zur vorsorglichen Untersuchung wurden sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Sachschäden am Fahrzeug und einem Leitpfosten betragen ungefähr 5000 Euro. pol