Das katholische Pfarramt St. Kilian gibt folgende Informationen bekannt: Das Pfarrbüro ist am Montag und Mittwoch von 8 bis 12 Uhr telefonisch unter 09573/4315 erreichbar.

Die Kollekte am Heiligen Abend und am 1. Weihnachtsfeiertag ist für die Aktion Adveniat "Überleben" bestimmt. Alle Spender, die eine Spendenquittung benötigen, werden gebeten, die ausliegenden Opfertüten zu nutzen und auf dem oberen Abschnitt gut leserlich ihren Namen und Adresse sowie die Höhe des Spendenbetrages einzutragen.

Einladung ergeht zum Mitmach-Krippenspiel mit Open-Air-Weihnachtsandacht für Familien an Heiligabend, 24. Dezember, um 15.30 Uhr auf der Wiese des Pfarrheimes hinter dem katholischen Kindergarten. Die Andacht findet bei jedem Wetter statt, es gibt keine Sitzplätze. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden im Vorfeld Platzkarten im katholischen Pfarrsaal am Montag/Dienstag, 21./22. Dezember, jeweils von 11.30 bis 13 Uhr und von 15 bis 16 Uhr ausgegeben. Alternativ kann dort auch ein Mit-Mach-Set für einen Online-Gottesdienst abgeholt werden. Weitere Informationen bei Gemeindereferent Matthias Beck unter Telefon 09573/340835.

Aufgrund der neuen Bestimmungen wird die Christmette in St. Kilian am Heiligen Abend, 24. Dezember, von 21.30 auf 19 Uhr vorgelegt. Die bereits ausgegebenen Karten für die Christmette um 21.30 Uhr behalten ihre Gültigkeit. Es sind auch noch Restplätze vorhanden. Die Platzkarten werden am 4. Adventswochenende nach den Gottesdiensten, vor der Kirche, ausgegeben. Mit diesen Karten werden die Besucher dann zum Gottesdienst an ihren Platz begleitet. Ab Sonntag, 20. Dezember, kann von 16 bis 17 Uhr bei Rückfragen die Familie Butz unter 09573/3989 kontaktiert werden.

Die Sternsinger können in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht von Haus zu Haus ziehen. Dennoch soll der Brauch, die Häuser und Wohnungen zu segnen und Spenden für das Kindermissionswerk zu sammeln, nicht ausgesetzt werden. Daher ist in diesem Jahr ein "Segen to go"-Paket erhältlich, in dem der Segen der Sternsinger, ein Infoflyer zur Aktion, ein geweihter Segens-Aufkleber für die Haustür und eine Spendentüte zu finden sind.

Ab Montag, 20. Dezember, werden diese Pakete im Stadtgebiet verteilt. Wer die Sternsinger-Aktion unterstützen und den "Segen to go" verteilen möchte, kann sich telefonisch unter der Nummer 0170/9889337 oder per Mail an sternsinger-st-kilian@gmx.de bei Stefan Sniehotta melden. red