Münchaurach — Alle dritten und vierten Klassen der Grundschule Aurachtal verbrachten mit ihren Klassenlehrkräften Kerstin Schneider, Maria Maibom, Bettina Prinz und Iris Wulff sowie den Begleitpersonen Kathrin Bedner, Margarete Stöhr und Alfred Sammetinger eine erlebnisreiche Woche im Schullandheim Heidenheim am Hahnenkamm.
Die beiden dritten Klassen arbeiteten rund um das Thema Wald, bastelten Soma-Würfel und lernten das Beschriften von Briefumschlägen. Die vierten Klassen widmeten sich dem Mittelalter, sie lasen das Buch "Das Geheimnis des Roten Ritters", machten Stationenarbeiten rund um das Leben im Kloster und gestalteten Schilde. Als Höhepunkt der Stationenarbeit durften sich die Buben und Mädchen entweder als Mönch und Nonne oder sogar als Ritter mit Kettenhemd, Schwert und Helm fotografieren lassen.