Nachdem die Öffentlichkeit bei einer Informationsveranstaltung im November letzten Jahres über das Vorhaben informiert wurde, haben die Augustiner jetzt offiziell einen Antrag auf Umnutzung des früheren "Jugendhauses am Dicken Turm" als Unterkunft für Flüchtlinge eingereicht. Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses werden in ihrer nächsten Sitzung am Montag, 15. Februar, darüber beraten. Bis zu 95 Asylsuchende aus Syrien und Afghanistan sollen in der im letzten Sommer geschlossenen Einrichtung eine vorübergehende Bleibe bekommen.
Weitere Themen der Sitzung sind private Bauvorhaben und ein Bauantrag für den Neubau einer Produktionshalle auf drei Grundstücken im Gwerbegebiet Im Roth (Schindberg). tm