Zeil/Ebern/Maroldsweisach — Das "Blickpunkt-Auge-Mobil" kommt in den Kreis Haßberge. Das ist ein Angebot des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes (BBSB).
Seit dem Januar 2015 ist das "Blickpunkt-Auge-Beratungsmobil" des BBSB unterwegs. Damit wird ein leicht zugängliches Beratungsangebot für die Menschen mit verändertem Sehvermögen geschaffen. Zwischen dem 16. und 18. November ist das gut sichtbare, grüne Mobil im Kreis Haßberge für Ratsuchende und Interessierte da. Die Beraterin zeigt optische Sehhilfen, gibt Alltagstipps zu Kontrast und Beleuchtung sowie zu technischen Hilfen für besseres Sehen. Das Mobil finden Interessierte jeweils von 10 bis 16 Uhr am Montag, 16. November, in Zeil auf dem Marktplatz, am Dienstag, 17. November, in Ebern ebenfalls auf dem Marktplatz sowie am Mittwoch, 18. November, von 9 bis 14 Uhr in Maroldsweisach auf dem Parkplatz am Feuerwehrhaus (siehe im Internet: www.blickpunkt-auge.de). red