Nach Abschluss der Generalsanierung findet am Sonntag, 24. November, um 16 Uhr in der Kirche Verklärung Christi Forchheim ein Dank- und Sendungsgottesdienst statt. Im Rahmen einer Eucharistiefeier wird der für den neuen Seelsorgebereich gebildete Seelsorgebereichsrat ausgesendet und der Dekanatsrat des bisherigen Dekanates Forchheim verabschiedet. Gleichzeitig wird für den Abschluss der Renovierungsarbeiten gedankt. Alle Interessierten sind zu diesem Auftakt-Gottesdienst in der wiedereröffneten Kirche Verklärung Christi willkommen. red