Das nennt man wohl "gutes Timing". Just im Jahr des 60-jährigen Vereinsbestehens hat die erste Mannschaft des Tischtennisclubs den größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte gefeiert: den Aufstieg in die Bezirksklasse A Coburg.

Damit hatte im Itzgrund nach der Ligen-Neuorganisationen zu Saisonbeginn niemand gerechnet, das Ziel war nicht mehr als der Klassenerhalt. Hinter dem souveränen Meister, der zweiten Mannschaft des TV Ebern (32:4 Punkte), sicherte sich die Mannschaft um Spielführer Roland Kalb (der als einziger alle 18 Partien bestritt) vor dem letzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksklasse B Coburg mit 28:8 Punkten vor der dritten Mannschaft des TSV Bad Rodach (25:11).

Am Erfolg beteiligt waren: Marco Schwanert (Einzelbilanz: 22:7 Siege), Jürgen Gruchalski (9:9), Roland Kalb (13:18), Berthold Köhler (18:8), Wolfgang Thein (19:8), Martin Herold (15:7), Klaus Hager (3:5), Heiko Schwanert-Reuert (4:1), Manuel Storf (2:3), Jürgen Hümmer (0:2), Lukas Fischer (0:1) und Jonathan Hager (0:1).

Für die Aktiven des TTC Kaltenbrunn ist die Saison mit dem Aufstieg aber noch nicht beendet, schließlich wartet noch der "Itzgrund-Cup", das beliebte Einladungsturnier. Da spielen am Freitag, 10. Mai, ab 18 Uhr: TTC Kaltenbrunn II, TV Königsberg, TTC Eigendorf und TTC Kraisdorf; am Samstag, 11. Mai, ab 14 Uhr: TTC Kaltenbrunn I, TTC Unterzettlitz, SV Weidach und RV Bavaria Schorkendorf (Gruppe A) sowie TTC Kaltenbrunn II, TSV Untersiemau V, TTV Wohlbach VI und DJK/FC Seßlach II (Gruppe B). Alle Spiele finden in der Bodelstadter Turnhalle statt. bk

Zwei Titel für DJK/TSV Rödental

Der DJK/TSV Rödental feierte einen Höhenpunkt in seiner langjährigen Abteilungsgeschichte. Zwei Mannschaften erreichten in der Saison 2018/2019 zwei Meistertitel. Die zweite Herrenmannschaft war mit 16 Siegen einer Niederlage und einem Unentschieden erfolgreich in der Bezirksklasse C , Gruppe 3 Neustadt Nord mit 33:3 Punkten und steigt in die Bezirksklasse B, Gruppe 2 Neustadt auf.

Die dritte Herrenmannschaft war ebenfalls mit 20:4 Punkten Meister in der Bezirksklasse D, Gruppe 4 Neustadt Nord und steigt in die Bezirksklasse C, Gruppe 3 Neustadt Nord auf. mk