Nachdem die Rundenwettkämpfe auf Gau und Bezirksebene beendet waren, traten die Sieger aus den Gaurunden zu Relegationswettkämpfen gegen die Gaue Kitzingen, Rhön-Grabfeld und Rhön-Saale an. Mit dem Luftgewehr schoss das Team aus Oberschleichach in Großlangheim gegen den Sieger aus dem Gau Kitzingen, SG Kleinlangheim, und verlor knapp mit 1479:1486. Von Oberschleichach war Daniel Kaiser mit 379 Ringen der Beste. Doch wie sich danach herausstellte, wird auch Oberschleichach in die Bezirksgruppe Ost aufsteigen, da die Gruppe wieder auf acht Teams aufgefüllt wird.


Untertheres enttäuscht

Beim Aufstiegskampf der Luftpistolenschützen hatte es Untertheres mit den Siegern aus den Gauen Kitzingen, Rhön-Saale und Rhön-Grabfeld in Marktsteft zu tun. Mit einer enttäuschenden Leistung, dem schwächsten Ergebnis der gesamten Runde, belegte das Team nur den dritten Platz. Dieser berechtigt nicht zum Aufstieg in die Bezirksgruppe. Beste waren noch Armin Werner und Wiltrud Ender mit je 342 Ringen. dk