Zwei leicht verletzte Personen sowie etwa 5000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 22 ereignete: Gegen 17 Uhr hatte eine 50-jährige Honda-Fahrerin den Opel eines 45-Jährigen übersehen und war auf das Heck aufgefahren. Der Opel-Fahrer hatte nach links abbiegen wollen und hatte verkehrsbedingt warten müssen. Der 45-Jährige sowie ein im Honda mitfahrendes zwölfjähriges Mädchen erlitten leichte Verletzungen.