Mit leichten Verletzungen wurde ein Motorradfahrer am Freitag nach einem Unfall in Gehülz in die Frankenwaldklinik gebracht. Kurz nach 12 Uhr war ein 21-jähriger Seat-Fahrer auf der B 303 durch Gehülz in Richtung Mitwitz gefahren. Vor ihm fuhr der 39-Jährige mit seiner Suzuki. Der Motorradfahrer bremste an der Einmündung "Giessübel" ab, um abzubiegen. Der Seat-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der Motorradfahrer stürzte. Die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 8000 Euro.