Einen Gewinn in Höhe von 39 000 Euro versprach eine unbekannte männliche Person am Telefon: Zu diesem Anruf mit betrügerischem Hintergrund kam es bereits am Dienstag, meldete die Polizei Bad Brückenau. Um den Gewinn einzulösen, sollte die Angerufene zunächst Playstation-Store-Karten im Wert von 950 Euro kaufen und diese an einem ausgemachten Ort übergeben. Sie ging jedoch nicht darauf ein und meldete den Vorfall bei der Polizei. Außerdem kam es zu zwei Vorfällen, bei denen die Geschädigten jeweils Waren über Online-Stores kauften, nach Überweisung des Geldbetrags diese aber nie erhalten hatten. Mitteilungen über so genannte Fakeshops im Internet häufen sich. Wie die Polizei warnt, nutzen Betrüger die aktuelle Situation, dass viele zu Hause telefonisch erreichbar sind und online einkaufen, aus: "Sollte es zu verdächtigen Anrufen kommen, verständigen Sie die Polizei. Beim Onlinekauf prüfen Sie stets die Internetseiten auf Seriosität und achten Sie auf das Impressum, um nicht einem Betrüger in die Falle zu laufen."