Am Montagabend ist ein 19-jähriger Audi-Fahrer auf der Eisenbahnbrücke in der Bayreuther Straße beim Abbiegen ins Schleudern geraten. Er fuhr ohne anzuhalten weiter, ohne sich um den verursachten Schaden von circa 1000 Euro an einem Pfosten zu kümmern. Der Unfallverursacher konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Forchheim ausfindig gemacht werden.