Am Montag, 10. August, um 20 Uhr findet im Intimen Theater "Das Newskij-Projekt" frei nach Nikolai Gogol im Rahmen der "Besonderen Reihe" statt. Marcus Grisse hat die Erzählung bearbeitet und inszeniert, Susanne Pfeiffer begibt sich in der Rolle einer Künstlerin auf die Suche nach dem, was sie für Glück hält.

Wie wohl blonde Männer am liebsten sterben? Auf der Suche nach dem Adonis ihrer Bilder begibt sich die Malerin ins wilde Treiben des Newskij Prospekts, der glanzvollsten aller Petersburger Straßen. Doch die Realität holt sie immer wieder ein. Ob Dandy oder braver Hausmann, keiner wird den Herausforderungen der sensiblen Künstlerin gerecht. Karten gibt es unter Tel.: 09735/235, Theater Schloss Maßbach Parksiedlung 8, 97711 Maßbach, Fax: 09735/1496. Weitere Info unter www.theater-massbach.de. red