Münnerstadt — Am kommenden Samstag, 14. November, eröffnen ab 10.30 Uhr die Elferräte der Kolpingsfamilie Münnerstadt die fünfte Jahreszeit. Um 10.30 Uhr treffen sich die Garden, die Elferräte und das närrische Volk am Oberen Tor. Mit Musik ziehen die Narren zum Marktplatz, wo um 11.11 Uhr ein buntes Programm mit Gardetänzen gezündet wird. Dabei eröffnet Präsident Andreas Albert die närrische Zeit für Münnerstadt.


Tänze und Ehrungen

Im Anschluss an die Faschingseröffnung auf dem Marktplatz wird das närrische Treiben im Saal des Gasthaus "Zum Bären" mit Reden, Tänzen und Ehrungen fortgesetzt. Themen haben in diesem Jahr die Narren zuhauf: Ausgerechnet im Jubiläumsjahr (44 Jahre Kolpingfasching) verlor der "Mürschter Nagel mit Kopf" seine angestammte Heimat im Jugendhaus am Dicken Turm.