Der Frankenwaldverein Ludwigsstadt lädt zu einer kulturhistorischen Wanderung zum Falkenstein mit Kreisheimatpfleger Siegfried Scheidig und Martin Weber am Freitag, 12. Juli 2019 ein.

Anlass ist der 250. Geburtstag Alexander von Humboldts in diesem Jahr. Der große Naturforscher gehört zu den berühmtesten Persönlichkeiten weltweit.

Noch keine 23 Jahre alt ist Alexander von Humboldt, als er am 12. Juli 1792 am Falkenstein als preußischer Bergassessor sein künftiges Arbeitsgebiet betritt. Er absolviert bereits an diesem Tag ein umfangreiches Besichtigungs- und Arbeitspensum, um über den Zustand des Bergbaues und des Hüttenwesens im Amt Lauenstein zu berichten.