Neustadt — Eine kombinierte Fuß- und Radwanderung bietet die Sektion Neustadt des Deutschen Alpenvereins am Samstag, 29. August, bei Eltmann und Sand am Main an. Sie beginnt mit einer Zugfahrt ab Bahnhof Neustadt um 7.16 Uhr. Treffpunkt ist um 7 Uhr.
In Eltmann wird zunächst die Ruine Wallburg erwandert (circa fünf Kilometer). Anschließend fahren die DAV'ler mit dem Rad den Main entlang bis zur Wallfahrtskirche Maria Limbach (circa fünf Kilometer). Nach der Kirchenbesichtigung geht es zu Fuß zum Spitzberg und zum Wetterkreuz und wieder zur Kirche zurück (circa vier Kilometer). Auf landschaftlich reizvollen Wegen gelangen die Radwanderer nach Sand. Nach eine Ortserkundung besteht Gelegenheit, einen Schoppen Frankenwein zur Verpflegung aus dem Rucksack zu genießen. Mit dem Rad geht es dann auf dem Maintalradweg zurück nach Eltmann zur Schlusseinkehr, die Rückfahrt nach Neustadt erfolgt um 18.14 Uhr. red