Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Freitag ein getunter Audi stillgelegt. Gegen 8 Uhr war der 28-jährige Fahrer mit seinem deutlich tiefer gelegten A3 einer Streife aufgefallen. Bei genauem Hinsehen stellte sich heraus, dass das nachträglich verbaute Luftfahrwerk zu tief eingestellt war. Erkennbar war dies unter anderem an Scheuerstellen zwischen Reifen und Fahrzeugteilen, teilt die Polizei Bad Brückenau mit. Der rechte Vorderreifen war schon bis auf die Leinwand aufgerissen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, es wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet, heißt es weiter. pol