Bei einer waghalsigen Fahrt in der Nacht zum Dienstag (2.50 Uhr) überholte ein 19-Jähriger mit seinem Audi innerorts mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge. Die Fahrt des Verkehrsrowdys ging von der Angerkreuzung über den Bahnhof bis zur Lauterer Höhe. Dort konnten Coburger Polizisten den Mann aus dem Verkehr ziehen, berichtet die Coburger Polizei, die herausfinden will, ob noch weitere Fahrzeuge an dem verbotenen Rennen in der Nacht beteiligt waren. Hinweise bitte unter Telefon 09561/6450. pol