Ein Herz für Senioren beweist die Gemeinde Ebensfeld. In den vergangenen Monaten ist auf der Südseite hinter der Pater-Lunkenbein-Mittelschule ein Seniorenspielplatz entstanden. Rund 20 000 Euro investierte die Gemeinde in den Seniorenpark.
Die Bauhofmitarbeiter hatten das Gelände dafür vorbereitet und die Geräte aufgestellt. Es stehen nun fünf Sportgeräte zur Verfügung, die speziell für die Nutzung im Freien und für alle Altersklassen konzipiert sind. An verschiedenen Geräten können zwei Personen gleichzeitig trainieren.
Am Dienstag wurde die Anlage eingeweiht. Nach der Segnung durch Pfarrer Rudolf Scharf lud Bürgermeister Bernhard Storath die Premierengäste zu einem kleinen Imbiss ein. Mit Begeisterung wurden dann die Geräte ausprobiert. Bürgermeister Strorath dankte Marktgemeinderat und Seniorenbeauftragtem Kurt Hammer, der die Idee hatte, diesen Platz für die Senioren zu errichten. "Der Mehrgenerationen-Seniorenspielplatz ist jedoch nicht nur für Senioren gedacht, sondern kann von allen Altersklassen genutzt werden, um sich körperlich fit zu halten", betonte der Bürgermeister.
Nachdem im Park die Möglichkeit bestehe, weitere Geräte aufzustellen, würde er sich freuen, wenn sich noch der ein oder andere Förderer finden würde, um die Anlage auszubauen. Bei der Anlage handelt es sich um Sportgeräte, die im Landkreis Lichtenfels nur im Kurpark Bad Staffelstein zu finden sind. Auf Anfrage teilte die Lieferfirma Fuhrmann aus Lichtenfels mit, dass es sich um das Laufsystem Duo, eine Beinpresse, Luftskier Combi Duo, ein Fahrrad und Stepper sowie um Tai-Chi-Spinners handele. Tai Chi Chuan, Kurzform Tai Chi, ist eine Kampfkunst aus dem Kaiserreich China. Heutzutage praktizieren Millionen Menschen Tag für Tag Tai Chi Chuan, es ist somit eine der beliebtesten körperlichen Übungsformen der Welt. Das entdeckten auch die Gemeinderäte mit ihrem Bürgermeister, um sich für die folgende Gemeinderatssitzung fit zu machen. Auch der Vorsitzende der Seniorengemeinschaft im Landkreis, Dieter Erbse, war begeistert. "Die Anlage ist ein gelungenes Beispiel für die Integration der älteren Bevölkerung", sagte er. Gut finde er, dass die Geräte auch für junge Menschen geeignet seien.