Über 100 Mitglieder der LG Bamberg kamen zur Mitgliederversammlung mit Ehrungen ins Vereinsheim des RKB Solidarität nach Bischberg. Auch Neuwahlen fanden statt.

Präsident Werner Hipelius konnte fast alle Vorsitzenden der Stammvereine der LG - MTV, Post-SV und TSG 05 Bamberg sowie SV Waizendorf und TSV Hirschaid - begrüßen.

Kurzweilig fasste er das sportliche Geschehen des vergangenen Jahres zusammen und bedankte sich bei den Mitglieder für ihren Einsatz sowie die Förderung der olympischen Sportart Leichtathletik im Raum Bamberg.

Zügig gingen die Berichte der Sportwarte, der Schriftführerin, des Schatzmeisters und der Revisoren über die Bühne.

Bei den Neuwahlen wurden die Mitglieder des Vorstands für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt: Werner Hipelius (Präsident), Heinz Kuntke (Vizepräsident), Irene Bickel (Schriftführerin), Wolfgang Kohn (Schatzmeister) sowie Thomas Koch und Carlo Schramm (Sportwarte).

Größeren Raum nahmen die Ehrungen ein. Nicht weniger als 90 Athleten wurden für ihre Erfolge auf Bezirks-, Landes- oder nationaler Ebene ausgezeichnet und erhielten eine rot-weiße LG-Mütze.

Mit Roland Wild konnte sogar ein Vizeweltmeister mit der deutschen Mannschaft im Berglauf der Senioren geehrt werden.

Die umfangreichen Ehrungen haben wieder einmal gezeigt, dass die LG Bamberg in nahezu allen Altersklassen aktiv und erfolgreich war. Wie breit man aufgestellt ist, verdeutlichte auch, dass fast alle Disziplinen in der Leistungsschau abgedeckt wurden. CS