Wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg gegen einen 26-jährigen Mann aus dem Landkreis Bamberg. Er hatte am frühen Sonntagmorgen in Walsdorf einen 20-Jährigen mit einem Bierkrug grundlos und heimtückisch attackiert. Am Montag erging gegen den Angreifer Untersuchungshaftbefehl.
Die beiden Männer befanden sich am Sonntag gegen 2 Uhr auf dem Gelände einer Kirchweih in der Walsdorfer Schulstraße. Nach den Ermittlungen der Kriminalbeamten griff der alkoholisierte 26-Jährige den anderen Kirchweihbesucher im dortigen Festzelt unvermittelt an und schlug ihm von hinten einen Bierkrug auf den Kopf. Weitere Anwesende gingen schließlich dazwischen und verständigten die Rettungskräfte. Der 20-Jährige erlitt eine Kopfplatzwunde, die er im Krankenhaus ambulant behandeln lassen musste.
Alarmierte Polizeistreifen nahmen den 26-jährigen Schläger kurze Zeit später am Festplatz vorläufig fest. Mittlerweile sitzt der Mann in einer Justizvollzugsanstalt ein. red