Mitwitz — Beim Weihnachtsblitzturnier des Mitwitzer Schachklubs wurde Arno Schardt seiner Favoritenrolle gerecht und siegte in überzeugender Manier . Überraschend war, dass Armin Müller lange Zeit an der Spitze mitmischen konnte und letztlich mit seinem zweiten Platz ein Ausrufezeichen setzte.
Die höher eingestuften Hubert Konradi und Friedrich Bürger leisteten sich in einigen Partien unverständliche Schwächen und mussten sich mit den nächsten Plätzen begnügen. Uwe Pfadenhauer konnte seine in den Mannschaftskämpfen gezeigte Leistung nicht abrufen. Kaum besser erging es Vorsitzendem Gerhard Kohles. Obwohl sie tapfer kämpften, wurden Erich Pfeifer, Thomas Bürger und Monika Hüttinger unter Wert geschlagen.
Alle Teilnehmer erhielten kleine Preise, die von der Sparkasse und der Raiffeisenbank gespendet worden waren. Einhellig wurde beschlossen, den Erlös in Höhe von 100 Euro der "Helfer vor Ort"- Gruppe der BRK Bereitschaft Mitwitz zu spenden. fb