In ihrer Nachtruhe wurden am späten Freitagabend einige Anwohner um eine Gastwirtschaft gestört. Sehr laute Bässe waren über weitere Entfernung wahrzunehmen und sorgten vor Ort für scheppernde Rollläden. Gegen den Gastwirt, der es etwas zu locker mit der lauten Musik nahm, wird nun Anzeige wegen Ruhestörung erstattet. Zudem stellten die eingesetzten Beamten fest, dass in dessen Wirtschaft geraucht wurde und durch das Bereitstellen von Aschenbechern seitens des Betreibers keine Vorkehrungen zum Nichtraucherschutz getroffen wurden. Auch hierfür wird sich der Wirt verantworten müssen, teilte die Polizei mit. red