Weisendorf — Auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses werden zum 1. Juli die Anzeigenpreise im Weisendorfer Gemeindeblatt um 20 Prozent angehoben. "Die jetzigen Preise wurden vor 20 Jahren beschlossen, eine moderate Erhöhung ist durchaus verkraftbar", erklärte Bürgermeister Heinrich Süß in der jüngsten Gemeinderatssitzung. "Einer Erhöhung können wir guten Gewissens zustimmen, es gibt wenige Gemeinden mit einem wöchentlichen und sehr informativen Anzeigenblatt", warb Karl-Heinz Hertlein (CSU) um Zustimmung, die dann auch einstimmig erfolgte. Sae