Die diesjährige Konfirmation in Heiligenstadt ist aufgrund der Corona-Pandemie auf den Sonntag, 18. Oktober, verschoben worden. Das Ja der Konfirmanden zu Christus und seiner Gemeinde ist ein Gemeindeereignis, so sehr sie auch ein persönliches Fest der Konfirmanden und ihrer Familien ist. Um diesen Perspektiven in der besonderen Situation gerecht zu werden, hat der Kirchenvorstand in mehrmaligen Beratungen, die aufgrund veränderter staatlicher Vorgaben notwendig waren, Folgendes für die Gemeindeglieder festgelegt: Da nur ein beschränktes Platzangebot in der Kirche und im Gemeindezentrum vorhanden ist, können sich Interessierte zur Teilnahme am Konfirmationsgottesdienst telefonisch anmelden. Die genaue Zahl der Plätze ergibt sich aus der Einzel- oder gemeinsamen Anmeldung von Hausständen, teilt die Pfarrgemeinde weiter mit.

Es wird darum gebeten, diese Möglichkeit der Anmeldung ausschließlich am heutigen Mittwoch zwischen 16 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 09198/332 zu nutzen. Jeder ist willkommen, dennoch wird darum gebeten, diese Lösung zu akzeptieren, um den Konfirmanden und Familien reichlich Platz zu lassen. red