Anmeldungen für die fünfte Klasse des Ehrenbürg-Gymnasiums, einem Gymnasium mit naturwissenschaftlich-technologischem Zweig und bilingualem Zug, im Schuljahr 2017/18 werden in der Zeit von Montag, 8., bis Donnerstag, 11. Mai, jeweils von 8 bis 16 Uhr im Sekretariat der Schule entgegengenommen. Darauf weist die Schule in einem Schreiben mit.
Im gleichen Zeitraum erfolgt demnach auch die Voranmeldung für Schüler, die nach der fünften Klasse Mittelschule oder Realschule ans Gymnasium übertreten wollen. Die endgültige Anmeldung muss mit dem Jahreszeugnis bis Mittwoch, 2. August, erfolgen. Die Schüler können über die Homepage www.egf-online.de ab Montag, 24. April, online vorangemeldet werden.
"Hierbei können bequem von Zuhause aus die nötigen Unterlagen ausgefüllt und ausgedruckt werden", schreibt die Schule. Zur Anmeldung erforderlich ist: ein Übertrittszeugnis (Original); für Schüler der fünften Jahrgangsstufe das Halbjahreszeugnis (Original), Geburtsurkunde oder Familienstammbuch oder gegebenenfalls ein Sorgerechtsbescheid.
"Wir bitten um Beachtung, dass die Kinder am 30. September 2017 das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben dürfen", heißt es weiter. red