Von Donnerstag, 29. Juli, bis Freitag, 6. August, können sich Schüler an der zweistufigen Wirtschaftsschule anmelden. Die Schule bietet Ausbildung, die den Schwerpunkt auf kaufmännische Fächer legt. Zum Schuljahr 2021/ 2022 können Schüler mit qualifizierendem Mittelschulabschluss, Gymnasiasten und Realschüler, die die neunte Klasse durchlaufen haben, sowie Schüler der Mittelschule nach bestandener neunter Klasse mit Probezeit aufgenommen werden. Die Anmeldung ist zwischen 8 und 12 Uhr im Sekretariat möglich. Mitzubringen sind die Zeugnisse im Original und die Geburtsurkunde zur Einsicht, bei getrennt lebenden Eltern der Sorgerechtsnachweis. Außerdem sind Anmeldungen für die sechste und siebte Jahrgangsstufe der vierstufigen Wirtschaftsschule möglich. red