Schüler, die zum Schuljahr 2020/21 in die fünfte Jahrgangsstufe des Herder-Gymnasiums Forchheim übertreten möchten, können von Montag, 18., bis Mittwoch, 20. Mai, 8.30 bis 16 Uhr, und am Freitag, 22. Mai, von 8 bis 11 Uhr im Sekretariat angemeldet werden. Den Kindern stehen die Ausbildungsrichtungen musisches, sprachliches, humanistisches oder wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium zur Auswahl.

Zur Anmeldung werden das Übertrittszeugnis der Grundschule im Original (zur Anmeldung aus der Mittelschule das Zwischenzeugnis der fünten Klasse) sowie die Geburtsurkunde und gegebenenfalls ein Sorgerechtsbescheid benötigt. Auch der geforderte Nachweis über die Masernschutzimpfung kann bereits bei der Anmeldung vorgelegt oder auch zu Beginn des neuen Schuljahres nachgereicht werden.

Angesichts der aktuellen Entwicklungen und der damit verbundenen Sondersituation kann derzeit eine Anmeldung auch ohne persönliches Erscheinen der Erziehungsberechtigten erfolgen. Die Erziehungsberechtigten können die Anmeldeunterlagen auf dem Postweg oder durch persönlichen Briefeinwurf bis spätestens Freitag, 22. Mai, 11 Uhr an die Schule übermitteln. Ausführliche Informationen und Anmeldeformulare findet man auf der Internetseite des Gymnasiums unter www.herder-forchheim.de. Für individuelle Beratung steht die Schulleitung unter Telefon 09191/70990 zur Verfügung. red