Am Dienstag, 26. März, findet von 14 bis 15.30 Uhr im Gebäude der Mittelschule Zeil und am Mittwoch, 27. März, von 14 bis 15.30 Uhr in der Grundschule Sand die Schulanmeldung statt. Angemeldet werden müssen einer Mitteilung der Schulen zufolge alle Kinder, die im Schuljahr 2018/19 erstmals schulpflichtig werden (geboren zwischen Oktober 2012 und September 2013) und die ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Zeil mit Stadtteilen und der Gemeinde Sand haben.

Unterlagen mitbringen

Anzumelden sind ferner, wie die Schule mitteilt, alle Kinder, die im vorigen Jahr vom Besuch der Schule zurückgestellt worden sind. Der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen. Die im obigen Zeitraum geborenen Kinder müssen auch dann angemeldet werden, wenn die Eltern beabsichtigen den neuen "Einschulungskorridor" (Juli bis September 2013) wahrzunehmen. Kinder, die im Oktober, November und Dezember 2013 geboren sind, können, auf Antrag der Eltern, angemeldet werden. Bei der Anmeldung sind eine Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch und die Bestätigung über die Vorsorgeuntersuchung U9 vorzulegen, weiterhin bei Alleinerziehenden der Sorgerechtsbeschluss sowie alle ausgefüllten Unterlagen, die über die Kindergärten verteilt wurden.

Infos über Betreuung

Die Anmeldungen für die Ganztagesklasse können im Büro der Schulleitung abgegeben werden. An den Einschreibetagen besteht die Möglichkeit, sich über die Angebote der offenen Mittagsbetreuungen in Zeil und Sand zu informieren. Bestellungen für die Schul-T-Shirts werden an der Schuleinschreibung entgegen genommen. red