Unfinden — Fast 7000 Starter verzeichneten die bayerischen Meisterschaften der Sportschützen auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück.Theo Ankenbrand aus Unfinden hatte sich in sieben verschiedenen Disziplinen qualifiziert und war wieder sehr erfolgreich. Im Wettbewerb Kleinkaliber 50 m mit Zielfernrohr verteidigte er mit seinen Kollegen aus Bergrheinfeld den Titel erfolgreich. In der Seniorenklasse Luftpistole-Auflage trat Theo Ankenbrand als Einzelstarter für seinen Heimatverein SV Unfinden an. Dabei schaffte er es zum ersten Mal auf das Treppchen. Mit 290 Ringen erreichte er Platz 2. Mit diesen Ergebnissen ist auch sein Start bei der deutschen Meisterschaft gesichert. sn