Die BRH-Rettungshundestaffel Forchheim freut sich über einen neuen Anhänger. Die Neuanschaffung des geräumigen Anhängers zur Unterbringung von Trainingsgeräten und Ausstattung wurde allein durch Spendengelder finanziert. Das dringend benötigte Einsatzfahrzeug für die BRH- Rettungshundestaffel Forchheim e.V. ist die nächste anstehende finanzielle Hürde. Die seit dem Jahr 2013 bestehende Forchheimer Staffel ist eine von rund 80 Staffeln des Bundesverbandes Rettungshunde E.V. (BRH). red