Kulmbach — 399 Euro im Monat, 13 Euro am Tag, kann Mann oder Frau davon leben? Müßige Fragen, denn etliche Menschen müssen: Die Zahl der Hartz IV-Empfänger im Landkreis Kulmbach ist zwar leicht gesunken. Zum Jahreswechsel 2014/2015 hatte das Statistische Landesamt 2654 Männer, Frauen und Kinder (die bekommen weniger) in den Akten, denen Hartz IV den Lebensunterhalt sicherte. Dabei waren die meisten erwerbsfähig und im Alter bis zu 50 Jahre. Der Frauenanteil beträgt 50,98 Prozent, hier sind alleinerziehende Mütter stark vertreten. Rund 25,3 Prozent aller hiesigen Hartz IV-Empfänger sind Kinder und Jugendliche (Vorjahr: 25,2 Prozent). Die 399 Euro sind der Hartz IV-Satz, der seit Jahresanfang 2015 gilt, davor waren es 391 Euro gewesen. Ende Dezember 2012 bezogen im Landkreis insgesamt 2891 Menschen Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld. Im Jahr davor waren es 3057 und 2010 waren es 3513 Empfänger. zds