Haßfurt — "Christine Set The Scene" - zu Deutsch "Christine hat sich was ausgedacht". So nennt sich die angesagte Band um die stimmgewaltige Sängerin und Songwriterin Christine Mühlenkamp.
Am Samstag, 11. April, gastiert die Band um 20 Uhr im Gewölbekeller der Stadthalle Haßfurt und hat dabei auch ihre neue CD dabei. Karten für dieses Konzert sind im Vorverkauf im FT-Servicepoint (Reisebüro) in Ebern und beim Veranstalter, dem Kulturamt Haßfurt, Telefon 09521/9585745 erhältlich.
Die vier Musiker konnten sich in den letzten drei Jahren in Bayreuth und Umgebung einen Namen machen und garantieren mit ihrem Mix aus eigenen Songs und clever arrangierten Covernummern musikalischen Hochgenuss.
"Christine Set The Scene" spielte schon in Breslau (Polen) anlässlich des großen Festivals auf der Oderinsel für die Hilfsorganisation "Water is right", die der Mannheimer Sänger Rolf Stahlhofen, besser bekannt als Mitglied der "Söhne Mannheims" ins Leben gerufen hat.
Musikalisch bewegen sich die eingängigen Songs zwischen Pop, Rock, Alternative und Singer/Songwriter. Christine Mühlenkamp (Gesang/Songwriting), Robert Mühlenkamp (Gitarre), Klaus Metzler (Kontrabass) und Mike Müller (Drums) wollen auf vielen weiteren Konzerten ihr Publikum begeistern. red