Einen Sachschaden von 2000 Euro hat ein 80-Jähriger aus dem Itzgrund am Dienstag um 11.15 Uhr in der Hutstraße verursacht. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, fuhr der Mann mit dem Heck seines Citroën gegen einen Honda. Der Rentner entfernte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Aufmerksame Zeugen notierten sich das Kennzeichen. Coburger Polizisten hatten den Unfallverursacher schnell ermittelt. Die Beamten trafen den 80-Jährigen an seiner Wohnadresse an. Da der Mann deutlich nach Alkohol roch, führten die Beamten einen Alkotest durch. Dieser ergab einen Wert von 0,64 Promille. pol