Bei zwei Wildunfällen, einer auf der Straße zwischen Wittershausen und Garitz, einer auf der Ortsverbindungsstraße von Wollbach in Richtung Premich, wurde je ein Reh angefahren. In beiden Fällen liefen die Tiere nach der Kollision zurück in den Wald. Die zuständigen Jagdpächter wurden zwecks Nachsuche informiert. Beim Zusammenstoß bei Garitz entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von rund 2000 Euro, beim Unfall in der Gemeinde Burkardroth in Höhe von 1000 Euro, so die Polizei. pol