Im Rahmen der internationalen Stillwoche bietet die Helios-Frankenwaldklinik Kronach mehrere Beratungsangebote für werdende oder bereits gewordene Eltern an. Von Donnerstag, 1., bis zum Mittwoch, 7. Oktober, laden die Partnerreferenten der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe zu insgesamt fünf interessanten Vorträgen und Workshops ein.

Den Anfang macht am Donnerstag, 1. Oktober, Julia Nixdorf-Hänchen mit dem Thema "Dem Baby geht es gut und wo bleibe ich?". Am darauffolgenden Freitag, 2. Oktober, bietet Elke Frech wertvolle Tipps in ihrer Trageberatung. Nach dem Feiertagswochenende geht es am Montag, 5. Oktober weiter mit Anja Möckels Osteopathie-Kurs für Kleinkinder und Säuglinge. Am Dienstag, 6. Oktober, begrüßt Evelyn Heil zum ungezwungenen Austausch im Stillcafé. Den Abschluss bildet am Mittwoch, 7. Oktober, das "kleine Notfalltraining für Säuglinge" zusammen mit den Fachleuten des Bayerischen Roten Kreuz.

Die Beratungsangebote beginnen jeweils um 10 Uhr. Sie finden in Übereinstimmung mit dem Hygienekonzept der Klinik im Veranstaltungsraum in der 4. Etage statt, der ohne Kontakt zu Behandlungsbereichen zugänglich ist. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils maximal 15 begrenzt (Sicherheitsabstand). Eine telefonische Anmeldung unter 09261/59-7010 ist erforderlich.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz ist ebenso verpflichtend wie die Händedesinfektion bei Betreten und Verlassen des Raums, zu praktischen Übungen sowie nach Bedarf. Personen, die an akuten Infektionskrankheiten leiden oder bei denen der Verdacht darauf besteht, dürfen leider nicht teilnehmen. red