Hilfsangebote für Menschen mit gesundheitlichen Risiken: Jugendpfleger Robert Pechauf, Telefon 09563/96669, Kirchgemeinde St. Marien Einberg, Sabine Jacob, Telefon 09563/7521112 und DJK/TSV Rödental, Florian Schulz, Telefon 0171/7000773. Aktuelle Informationen gibt es auch immer auf der Homepage unter www.Roedental.de. red